Kiezmütter für Mitte

 

 

 

 

Kiezmütter für Mitte

Das Projekt "Kiezmütter für Mitte" engagiert sich im Bezirk Mitte in Berlin für die Integration von Familien mit Migrationshintergrund und deren soziale und gesellschaftliche Teilhabe. Die Kiezmütter sind selbst Frauen mit Migrationshintergrund, die verschiedene Sprachen sprechen. Durch diese multikulturelle Mischung können die Frauen im Rahmen von Hausbesuchen, informellen Gesprächen oder Gesprächen in den Bildungseinrichtungen an die Familien herantreten, die aufgrund kulturellen, sprachlichen oder sozialen Hürden einen eingeschränkten Zugang zum Gesundheits- und Sozialsystem haben. Die Kiezmütter informieren etwa über die Themen Bildung, Gesundheit, lokale Infrastuktur und Erziehung. Bevor die Frauen als Kiezmütter eingesetzt werden, durchlaufen sie ein Schulungsprogramm, das unter anderem aus Kursen zur Sprachförderung, Rhetorik, EDV und Demokratiebildung besteht.

Kontakt

Frau Nicola Meyer
Fehrbelliner Straße 92
10119 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 44383-426

E-Mail: nmeyer@pfefferwerk.de

Weitere Initiativen in Berlin

Ähnliche Initiativen